Informationen und Impulse für das Corona-Zeitalter
Home2020Dezember (Page 2)

Dezember 2020

Ich halte viel von Beethoven – vor allem von seinen Gedichten. #Ringo #Starr (The Beatles) Und was er uns verschweigt: Gut gedichtet ist halt schon halb komponiert! #Geisteswissenschaft #Bewegung #Buddhismus #Selbsterkenntnis #PsychologischeHilfe #Spruch #Tagesspruch #Visualstatement #Meditation #Reflexion #Corona #Pandemie #Krankheit #Angstzustand #Wirtschaftskrise #Denker #denken #chor #chormusik #sänger #Covid19 #corona

Read More

Interpretation zu Eckhart Tolle und das Fühlen:   Letztlich kann man alles fühlen. Aber worauf Tolle hinweist, und das ist regelrecht logisch, ist der Umstand, dass der Einstieg in das Fühlen selbst, immer im Jetzt geschieht. Wenn man so will, haben wir es hier mit einer Zen-Buddhistischen-Belehrung zu tun.   Es ist nichts falsch daran, sich Ziele zu setzen und Dinge erreichen zu wollen. Falsch ist es, wenn du daraus einen Ersatz machst für das Fühlen des Lebens, des Seins, denn zu dem findest du nur über das Jetzt Zugang.

Read More

  "Ich möchte einen musikalischen Film machen. Wie Evita, aber mit guter Musik."   Sir Elton John Dann mal viel Spaß beim Musizieren bzw. Komponieren.   #eltonjohn #Geisteswissenschaft #Bewegung #Buddhismus #Selbsterkenntnis #PsychologischeHilfe #Spruch #Tagesspruch #Visualstatement #Meditation #Reflexion #Corona #Pandemie #Krankheit #Angstzustand #Wirtschaftskrise #Denker #denken #chor #chormusik #sänger #Covid19 #corona

Read More

Wer wagt, durch das #Reich der #Träume zu schreiten, gelangt zur #Wahrheit.   So sagte es E. T. A. Hoffmann. Möglicherweise ist aber noch nie jemand ganz durchgegangen? Was denkt (oder träumt) ihr?   #Etahoffmann #Geisteswissenschaft #Bewegung #Buddhismus #Selbsterkenntnis #PsychologischeHilfe #Spruch #Tagesspruch #Visualstatement #Meditation #Reflexion #Corona #Pandemie #Krankheit #Angstzustand #Wirtschaftskrise #Denker #denken #chor #chormusik #sänger #Covid19 #corona

Read More

Von gut und böse. Und vom Neandertaler bis heute. Das Buch des niederländischen Historikers Rutger Bregman handelt über das Gute im Menschen. Und es ist dann selbst auch sehr gut gelungen. Schließlich zeigt es Lösungswege, auf die viele warten und bietet eine umfassende Idee, wie es mit uns Menschen glücklich weitergehen könnte. Wie das alles im Einzelnen funktioniert und wo Rutger Bregman mit überraschenden Gedankengängen zu punkten weiß, das verrät Ihnen diese Rezension. Nach fünfjähriger Arbeit erschien die erste deutscher Auflage im März 2020, genau richtig zu einer Zeit kurz vor der ersten Corona-Welle in Europa. So konnten viele in den  folgenden zwei größeren Lockdown-Phasen die 487 Seiten über das Gute im Menschen lesen. Eigentlich handelt es sich hier um eine Erfolgsstory, und zwar die des modernen Menschen über den Neandertaler, andererseits wieder um eine Forschungsarbeit über das Gute in uns. Dabei führt der junge Autor den Leser zu den Vorzeiten der Menschheitsgeschichte, die als Geschichte des Lebens auf der Erde bereits

Read More

  Das Gegenstück zum äußeren Lärm ist der innere Lärm des Denkens. Das Gegenstück zur äußeren Stille ist innere Stille jenseits der Gedanken.   Kurzer Kommentar zu Eckhart Tolle und der Stille: Wenn uns etwas verloren gegangen ist, dann ist es wohl diese #Stille …

Read More

Ein #Mann ist #erfolgreich, wenn er morgens aufsteht, abends ins Bett geht und dazwischen macht, was er möchte. So ist das mit dem Erfolg. Also nicht verrückt machen lassen, von was man alles machen sollte, sondern selbst rausfinden, was zu einem passt. :) Bob Dylan   #Geisteswissenschaft #Bewegung #Buddhismus #Selbsterkenntnis #PsychologischeHilfe #Spruch #Tagesspruch #Visualstatement #Meditation #Reflexion #Corona #Pandemie #Krankheit #Angstzustand #Wirtschaftskrise #Denker #denken #chor #chormusik #sänger #Covid19 #corona

Read More