Informationen und Impulse für das Corona-Zeitalter
Home2021August

August 2021

  Some people feel the rain. Others just get wet. Roger Miller -- Schöner Spruch. Er wurde irgendwelchen Superstars zugesprochen wie etwa Bob Marley. Aber nach unseren Recherchen stammt der Spruch von Roger Dean Miller. Dieser war ein amerikanischer Country-Sänger, der es nicht ganz bis zum Superstar brachte. Aber eigentlich hat er es verdient, denn der Spruch ist super (weise).

Read More

Für den französischen Schriftsteller und Bestsellerautor Michel Houellebecq wird die Welt auch nach Corona keine bessere sein. Seiner Meinung nach werden wir nach der Eindämmung der Pandemie nicht in einer neuen und schöneren aufwachen. Michel Houellebecq beschreibt in einem Essays die Corona Pandemie. Das Schriftstück wurde als offener Brief an den Radiosender France Inter adressiert – und eben von dort Anfang Mai 2020 veröffentlicht. Im Text selbst sieht der bekannte Bestsellerautor aufgrund der allgemeinen Krise eine erneute Zunahme der bereits vorhandenen gesellschaftlichen Vereinsamung und Entfremdung. So verweist er darauf, dass seit einigen Jahren alle technologischen Entwicklungen die Reduzierung menschlicher Kontakte zur Folge haben. Er schlussfolgert, dass die Pandemie als hervorragender Vorwand für diesen durchaus folgenschweren Trend dient. Houellebecq hält andererseits die Entwicklung der Epidemie für bemerkenswert normal. Der Schriftsteller prognostiziert im Frühsommer 2020, dass Frankreich etwas besser wegkommen wird als Spanien oder Italien – jedoch schlechter als Deutschland.   [caption id="attachment_11384" align="aligncenter" width="2560"] Der französische Schriftsteller Michel Houellebecq analysiert die Corona Krise. Der Bestsellerautor

Read More

Zwei Brüder, der eine Mediziner, der andere Leiter einer Medienagentur, schreiben ein Buch mit dem Titel "Und dann begann plötzlich das Corona Zeitalter". Und was ist es für eines? Mal ein literarisches, mal ein dokumentarisches und mal ein wissenschaftlich sachliches. Vielleicht wird man auch nur so einer Pandemie gerecht. Auf jeden Fall geben die beiden hier an dieser Stelle Einblicke in ihre durchaus tiefgehende Gedankenwelt.     Interview vom 30.05.2o21 Der Titel des Buchs lautet „Und dann begann plötzlich das Corona Zeitalter“. Das deutet schon einmal dies und das an. Aber was ist denn nun der genaue Antrieb für diese nicht gerade kurzweilige Aufgabe gewesen? Dieter Mainka: Na ja, ich hatte diese Idee recht schnell, weil ich noch an anderen Texten schrieb, aber merkte, dass deren Relevanz aufgrund der Pandemie etwas abhanden gekommen war. Letztlich begann ich meine Gedanken und Geschehnisse bezüglich der Pandemie zu notieren. Das war einerseits eine Art Flucht in eine gedankliche Welt, andererseits gab es da irgendwo in mir die Hoffnung, Antworten und

Read More

Y You must be the change you want to see in the world Gandhi     Wir wagen mal etwas und vielleicht wird uns in 1.000 Jahren jemand dafür danken. Wir kreieren einen neuen Begriff und zwar die „politische Spiritualität“. Klingt doch schon tausendmal besser als Politik. Oder?      

Read More