Informationen und Impulse für das Corona-Zeitalter
HomePhilosophie

Philosophie

Yuval Noah Harari ist aktuell der weltweit berühmteste Historiker. Allerdings hat es gedauert, bis er sich zur Pandemie äußert. Möglicherweise

Capra sieht in dem Corona-Virus eine Message von Gaja, also dem Erdsystem selbst. Denn alle wichtigen Parameter des menschlichen Zusammenlebens

Der chinesische Künstler Ai Weiwei hat Chinas Maßnahmen rund um Corona in seinem Film „Coronation“ dokumentiert. Dabei hat der inzwischen

Der Tibeter betont, dass sich die kommenden Probleme im Zusammenhang mit Corona nur durch koordinierte, globale Aktionen bewältigen lassen. Um es

Um es gleich vorwegzunehmen, eine konkrete Antwort gibt der Anthropologe nicht. Aber dafür Denkanstöße, welche die etablierten Denkmuster verlassen.   Michael Taussig

Der Philosoph sieht in den aktuellen Protesten gegen die Beschränkungen rund um Covid-19 Zeiten auch eine Rebellion gegen die Leistungseliten und

Der österreichische Philosoph Michael Zichy ist in Sachen Pandemie  besorgt um einen seiner besten Freunde. Dieser liegt wegen Corona im

Der slowenische Philosoph beschreibt eine postapokalyptische Zeit wie sie sonst nur Hollywood-Produktionen anbieten. Dabei stellt er heraus, dass die aktuelle

Er polarisiert Frankreich – gerne. Dies auch in Zeiten von Corona. Genauer gesagt tut er dies dann als Autor, Philosoph

In diesem Sinne interpretiert die renommierte Literaturkritikerin die von Corona geprägte Gegenwart. Diese ist nach ihrer Auffassung einfach dazu da,

In Zeiten von Corona denkt Sergio Benvenuto über den Menschen und das Böse nach. Er beleuchtet unter anderem warum linke

Die Figuren in den Romanen des niederländischen Autors stecken ständig in Krisen. Aus der durch Corona ausgelösten Krise lässt sich

Caleb Smith unterrichtet als Professor "English and American Studies" an der Yale University. Irina Dumitrescu ist Professorin für mittelalterliche Literatur

Ein in der spanischen Zeitschrift „Vida Nueva“ veröffentlichter Artikel von Papst Franziskus thematisiert die Corona Krise und gibt hierzu konkrete

Der deutsche Philosoph und Bestsellerautor argumentiert in einem Interview mit der FR Sachen Corona politisch und sieht die gesellschaftlichen Chancen

Trinley Thaye Dorje warnte bereits frühzeitig vor Corona. Sprach er in einer ersten Botschaft von einem weltweiten Change, so gibt

Nach Ansicht des russischen Autors zeigt die Globalisierung in Zeiten von Corona ihre Schwäche und es wird viele schwerwiegende Veränderungen

Nach Monaten der durch Corona verursachten Krise wirken die Menschen müde. Der Soziologe vermutet, dass uns allen die Energie ausgegangen

Für den spirituellen Lehrer ist Corona eine besondere Lektion für unseren Geist. Eckhart Tolle verweist als spiritueller Lehrer darauf, dass sich

Wörter wie Maskenpflicht oder Kontaktsperre erinnern an dunkle Zeiten. Diskursforscherin Ruth Wodak erläutert die Zusammenhänge – unserer Wörter. Zeiten ändern sich.

Die Philosophin zitiert in Sachen Corona die Bibel und Sokrates. Sie sieht vor allem eine spirituelle Krise.   Daneben erklärt Olivia Mitscherlich-Schönherr,

Für den französischen Philosophen Alain Finkielkraut handelt es sich bei der Corona-Krise um ein unvorhersehbares Ereignis. Zudem sieht er voreilige

Für den Philosophen Markus Gabriel gibt es im Zeitalter von Corona kein Zurück mehr in die sogenannte Normalität von früher. Daneben

Für den französischen Philosophen Jean-Luc Nancy ist die Corona-Krise eine mögliche Folge unseres kapitalistischen Fortschrittsglaubens.   Allerdings kann dieser Glaube in Zeiten

Starke Veränderungen: Darauf setzt die Soziologin und Philosophin mit ihrem Manifest. Arbeit – demokratisieren, dekommodifizieren, nachhaltig gestalten. So lautet der Titel

Der bekannte Journalist sprach in der Sendung „It Happened Tomorrow" von Europe 1 beim Thema Corona von „Mechanismen des Wahnsinns". Damit

Der japanische Schriftsteller Haruki Murakami versucht mit Radiosendungen die Corona-Krise in eine bessere Welt zu verwandeln. Haruki Murakami eröffnete seine zweistündige

In einem Interview mit France24 sagte der Philosoph, dass die US-amerikanische Protestbewegung, ausgelöst durch die Ermordung von George Floyd, die

Judith Butler kritisiert die US-Regierung bezüglich des Umgangs mit Corona und verweist auf die Notwendigkeit, sich die Welt neu vorzustellen. Judith

In einem Interview mit der norwegischen Zeitung Vårt Land, erklärt Jonathan Franzen zuerst einmal, dass es schwierig sei, zu diesem

Der Philosoph sieht die Länder Südkorea und Taiwan als Vorbilder im Kampf gegen die Coronavirus-Ausbreitung. Der Münchner Philosoph Julian Nida-Rümelin fordert

Agamben spaltet im Hinblick auf Corona derzeit Italien und auch in der Schweiz liest man dank der „Neue Zürcher Zeitung“

In einem Interview geht der deutsche Soziologe und Philosoph auf das Thema Religion und Glauben ein. Daneben weist er bezuüglich

In einem Interview stellt der deutsche Philosoph fest, dass bisher ein gesellschaftliches Risikomanagement fast ausschließlich eine individuelle Angelegenheit gewesen war. Für

Für den französischen Schriftsteller wird die Welt auch nach Corona keine bessere sein. Seiner Meinung nach werden wir nach der

Der deutsche Philosoph betont, dass die Corona Epidemie rechtsdenkende Anteile der Bevölkerung in den eigenen Vorurteilen bestätigt. Allerdings gibt es nach

Der deutsche Philosoph Peter Sloterdijk weist darauf hin, dass die anfänglichen Übertreibungen der Medien im Fall Corona schon bald von

No comments

Sorry, the comment form is closed at this time.